And the succes story goes on …„Hertha Goes Science“ unter den 20 besten Projekten im Finale des B & C Bildungspreises

Die Hertha Firnberg Schulen standen mit ihrem Projekt „Hertha goes Science“, dem innovativen Kooperationsprojekt mit der FH Technikum Wien „Kommunikations- und Mediendesign“ (KoMd), im Finale der 20 besten Einreichungen aus 113 eingereichten Projekten. Die B&C Privatstiftung stellt Fördermittel in der Höhe von insgesamt 120.000 Euro für die Umsetzung dieser Projekte an anderen Bildungseinrichtungen in Österreich zur Verfügung.

Dir. Ettl: „Wir stehen jederzeit beratend und unterstützend zur Verfügung, sollte eine Schule in Österreich das „Hertha goes Science“-Projekt umsetzen wollen. Unter dem Motto „Wenn die jungen Frauen nicht in die Technik gehen, bringen wir eben die Technik zu ihnen!“ zieht eine attraktive Kombination aus Sprachen, Wirtschaft, verstärkt durch einen IT & Science-Schwerpunkt, vor allem junge Frauen an, die traditioneller Weise mehrheitlich den Schultyp einer Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) besuchen. Die KoMd- AbsolventInnen erhalten eine sehr breite, vielfältige Ausbildung; auch wenn es Mut braucht: der Einstieg auch in die „Welt der Technik“ ist dadurch möglich, sei es im einschlägigen Studium, in einem technisch-naturwissenschaftlichen Beruf oder in der Forschung.“

Gewinner des Bildungspreises der B&C Privatstiftung stehen fest

Der mit 150.000 Euro dotierte Bildungspreises der B&C Privatstiftung wurde am 18. Oktober 2016 für innovative Projekte und Lehrmethoden zur Forschungsvermittlung an österreichischen Bildungseinrichtungen in einer feierlichen Preisverleihung im Bundesministerium für Bildung vergeben.

Die 3 Hauptpreise gingen an Projekte, die es verstehen, Kinder sehr früh an die Welt der Forschung heranzuführen. (www.bcholding.at/b-c-privatstiftung) Sonja Hammerschmid, Bundesministerin für Bildung, betonte: „Kinder im frühen Alter für Forschung und Wissenschaft zu begeistern, ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Schulen.“ Auch Erich Hampel, Vorstandsvorsitzender der B&C Privatstiftung, gratulierte den Gewinnern, denen es gelungen sei, „mit innovativen Lehransätzen und kreativen Ideen Kinder frühzeitig für Forschung und Wissenschaft zu begeistern“.

Text: Direktorin Mag.a Maria Ettl

Bilder: B&C/APA-Fotoservice/Langegger

weitere Bilder können >>hier eingesehen werden (Copyright: B&C/Sebastian Philipp)

bc-2016-5 bc-2016-4 bc-2016-3 bc-2016-2

Aline Glantz, Manuel Berger (1HSA), Prof. Harald Führer,Dir. Maria Ettl bei der Preisverleihung des Bildungspreises der B&C Privatstiftung am 18.10.2016 im Audienzsaal des BMB.

Aline Glantz, Manuel Berger (1HSA), Prof. Harald Führer,Dir. Maria Ettl bei der Preisverleihung des Bildungspreises der B&C Privatstiftung am 18.10.2016 im Audienzsaal des BMB.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren