Engagement für den Klimaschutz

Hertha for future: SchülerInnen der Hertha Firnberg Schulen setzen ein Zeichen für den Klimaschutz

Bericht von Sarah Juricek & Eva Friedl (SchülerInnenvertretung der Hertha Firnberg Schulen)

Wir, die Schülerinnen und Schüler der Hertha Firnberg Schulen haben uns in den vergangenen Monaten intensiv mit der Problematik des Klimawandels und dem Umweltschutz auseinandergesetzt. Nachdem tausende Schülerinnen und Schüler an der Fridays-for-Future-Demonstration für Klimaschutz teilgenommen haben, wollten auch wir an unserer Schule ein Zeichen setzen. Aus diesem Grund haben wir offene Briefe an die Bundesregierung geschrieben, in denen wir unsere Forderungen, Wünsche und Hoffnungen dargelegt haben.

Im April war es dann soweit: die SchülerInnenvertretung hat im Namen aller Schülerinnen und Schüler unserer Schule die gesammelten Texte im Bundeskanzleramt übergeben und ein paar Wochen später auch Antwort erhalten. Die Bundesregierung bekannte sich darin Maßnahmen für den Klimaschutz zu treffen und die Ziele des Pariser Klimaabkommens einzuhalten. Unsere Engagement geht weiter! Auch in Zukunft werden wir uns aktiv für eine umweltfreundlichere Schule und Erde einsetzen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren