Erasmus+ Mobilitätsprojekt 2015 „Trainees on the move“ abgeschlossen

Mit der Europass-Übergabe am 23.05.2016 ist das Erasmus+ Mobilitätsprojekt 2015 „Trainees on the move“ abgeschlossen.

47 Schüler/innen der Hertha Firnbergschulen, sowie ein Schüler einer Partnerschule, haben am Projekt „Trainees on the move“ des „kulturzentrums Hertha Firnberg“ im Sommer 2015 teilgenommen. Als Partner standen 32 Betriebe, gehobene Hotels und Restaurants, in Frankreich, Spanien, United Kingdom, Irland, Italien und Belgien zur Verfügung.

Die TeilnehmerInnen absolvierten einen mindestens 12 wöchigen Aufenthalt in den Betrieben und wurden in den Bereichen Restaurant, Rezeption und Küche eingesetzt. Zur Seite stand in jedem Betrieb ein/e Mentor/in, welche/r sie bei der Erreichung der persönlichen Ziele unterstützt hat. Dokumentiert wurde der Aufenthalt durch den Europass Mobilitätsnachweis.

Durch die Absolvierung dieses Auslandspraktikums konnten die TeilnehmerInnen ein hohes Maß an Sprach-, Fach- und Selbstkompetenz erwerben. Auch die Qualität der abschließenden praktischen Prüfung im 4. Jahrgang, die in der Fremdsprache abgelegt werden können, stieg durch diese Auslandserfahrung ohne jeden Zweifel. Zusätzlich besteht nun laut Feedback der SchülerInnen eine hohe Bereitschaft eine europaweite Mobilität in ihrer weiteren Berufsplanung anzustreben.

Diese Bereitschaft zeigte sich bereits im darauffolgenden Schuljahr, da sich viele TeilnehmerInnen als beratende Peers in den nächstfolgenden Klassen oder bei klassenübergreifenden Workshops einbrachten. Positiver Erfahrungsaustausch findet statt und hat zur Folge, dass es für den Sommer 2016 wieder eine Einreichung für 56 TeilnehmerInnen für ein Erasmusprojekt gibt.

 

Text: Sandra Jagersberger BEd, Projektkoordination

"This project has been funded with support from the European Commission. This publication reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein."

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren