„Hertha on the move“ – Hertha Firnberg Schulen laufen für Europa

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem Motto „Hertha on the move“ nehmen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Hertha Firnberg Schulen bei zwei Charity-Läufen teil. 

Die Lauf-Initiative wurde von den Hertha Firnberg Schulen anlässlich der diesjährigen ERASMUSDAYS am 12. und 13. Oktober ins Leben gerufen. Der Gedanke dahinter: Aufmerksamkeit für das attraktive Mobilitätsprogramm der Europäischen Union, Stärkung der Gemeinschaft und gleichzeitig Gutes tun. Darüber hinaus werden die Hertha Firnberg Schulen an den ERASMUSDAYS auch mit einer Veranstaltung ganz im Zeichen von Erasmus+ stehen.

Am 9. September nahm die Schule am „Rote Nasen Lauf – Wien“ teil. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren mit großer Motivation dabei. Die Strecke wurde laufend oder walkend bewältigt und auch einige Stationen der Clowns wurden absolviert. Zum Schluss waren sich alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen einig: es macht große Freude, wenn man auf diese Weise für einen guten Zweck mit dabei ist.

Seit 2013 wird die Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an Erasmusvonseiten der Schule aktiv unterstützt. Die Möglichkeit, ein gefördertes Praktikum im Ausland zu absolvieren, erfreut sich bei Schülerinnen und Schülern aller Ausbildungszweige großer Beliebtheit.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren