Blog

  • 0
    Tagung der Genossenschaft für Gemeinwohl an den Hertha Firnberg Schulen
    Die „Genossenschaft für Gemeinwohl“ wählte für den sommerlichen Strategie-Dialog die Hertha Firnbergschulen als Tagungsort aus. Die für die Zukunft der zivilgesellschaftlichen Bewegung wichtige Entscheidung, die im Herbst zu treffen sein wird, wie es weitergehen soll, nachdem die Finanzmarktaufsicht den Antrag auf Gewährung einer Banklizenz für die erste ethische Bank Österreichs ablehnt hatte. Direktorin Ettl betonte in ihrer Einleitung, dass sie…
    Weiter lesen
  • 0
    3. Spendenlauf für “Ärzte ohne Grenzen”
    Bereits zum dritten Mal fand in der letzten Schulwoche der Spendenlauf für "Ärzte ohne Grenzen" an den Hertha Firnberg Schulen statt. Mit vollem Einsatz liefen Schülerinnen und Schüler der ersten Jahrgänge sowie zahlreiche Lehrkräfte der Schule für den guten Zweck.    
    Weiter lesen
  • 0
    „JEDEM ANFANG WOHNT EIN ZAUBER INNE“ – FOTOGRAFIE-WETTBEWERB 2018
                      Im Rahmen des Fotografie-Unterrichts findet an den Hertha Firnberg Schulen jedes Jahr der Fotowettbewerb für alle 1. Klassen des Ausbildungsprogramms Kommunikations- und Mediendesign (KoMd) statt. Dabei setzen die SchülerInnen ihr erworbenes theoretisches Wissen in die Praxis um, mit dem Ziel, aussagekräftige Bilder zu machen. Schon Monate im Voraus wurde den Schülern…
    Weiter lesen
  • 0
    „Technik zu den Mädchen bringen“
    Das Thema MINT und Frauen ist seit langem gut erforscht, der Frauenanteil in technischen Schulen und Hochschulen bzw. in den Unternehmen steigt aber trotzdem kaum merklich. Auf Einladung von Frau Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß referierten Maria Ettl, Direktorin der Hertha Firnberg Schulen, Fritz Schmöllebeck, Rektor der FH Technikum Wien und Selma Köhler, CSM-Absolventin, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Gleichstellung im Gespräch“ über…
    Weiter lesen
  • 0
    Räume neu sehen
      Im Rahmen eines mehrtägigen Workshops mit der Künstlerin Anemona Crisan schärften die SchülerInnen der 1HCA ihre Wahrnehmung für architektonische Räume und deren räumliche Wirkung. Sie gingen der Frage nach, wie Perspektive funktioniert und wie man reale Räume mit einfachen perspektivischen Tricks verzerren kann. Entstanden sind mehrere Zeichnungen, die mit der Perspektive spielen. Um die Bilder „richtig“ sehen zu können,…
    Weiter lesen
  • 0
    Hertha Firnberg Schulen beim „European Youth Event 2018“ in Strasbourg
    Seit Anfang des Schuljahres arbeiten die Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrgangs des Ausbildungszweigs Wirtschaft & Management mit Verantwortung sowie des 4. Jahrgangs des englischsprachigen Ausbildungszweigs International Business & Tourism der Hertha Firnberg Schulen am EU geförderten Projekt „WYRED – netWorked Youth Research for Empowerement in the Digital society“ mit. Im Rahmen dieses Projekts befassten sich die Schülerinnen und Schüler,…
    Weiter lesen
  • 0
    Hertha Firnberg Schulen beim Robocup Europameisterschaft 2018 in Italien
    Nachdem das Team „Chickenwins“ des 1. Jahrgangs des Ausbildungsschwerpunkts Kommunikations- und Mediendesign (KoMd) der Hertha Firnberg Schulen den dritten Platz in der österreichweiten Ausscheidung im April erreichte, durften die Schülerinnen und Schüler ihre Programmierfertigkeiten bei der Europameisterschaft „Robocup Junior 2018“ im Juni in Italien unter Beweis stellen. In mehreren Durchgängen musste das vierköpfige Team, bestehend aus Teamkapitänin Leonie Drach, Nico…
    Weiter lesen
  • 0
    Der Elternverein sagt Danke!
                                          Nachdem die 4 HCSA die höchste Einzahlungsquote bei den Elternvereinsbeiträgen 2017/18 erreichte, bedankte sich der Elternverein mit einem köstlichen Eis. Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr um diese Zeit eine andere Klasse zur Belohnung auf ein Eis einladen dürfen. Einen schönen…
    Weiter lesen
  • 0
    3. Workshop des Schulprojektes “Sharetech” an den Hertha Firnberg Schulen
    „Luft- und Lebensqualität würde sich verbessern, der öffentliche Verkehr würde gestärkt und Parkraum könnte eingespart werden“, argumentiert Ines. Sie ist Vertreterin eines fiktiven Sharing-Unternehmens und versucht auf diese Weise die Bezirksvertretung des Bezirks Entenhausen von der Sinnhaftigkeit der Einführung eines Sharing Angebots für Fahrzeuge zu überzeugen. Ihr Beitrag ist Teil eines Rollenspiels, bei dem die Schülerinnen und Schüler der 2HWA…
    Weiter lesen
  • 0
    Fachpraktische Kompetenz an den Hertha Firnberg Schulen
                              Im Rahmen der praktischen Fachprüfungen stellten die Schülerinnen und Schüler des 4. Jahrgangs der Höheren Lehranstalt für Tourismus sowie des 3. Jahrgangs der Hotelfachschule an den Hertha Firnberg Schulen ihre in der Küchen- und Serviceausbildung erworbenen Kompetenzen unter Beweis. Die Schülerinnen und Schüler überzeugten dabei durch ihr hohes…
    Weiter lesen
  • 0
    Workshop „Experimentelle Lyrik“ mit Jopa Jotakin
    Der von Kulturkontakt Austria unterstützte Workshop „Experimentelle Lyrik“ der 2HTA am 29. Mai war in mehrere Phasen gegliedert. Zunächst performte der Künstler Jopa Jotakin einige Gedichte aus seinem Zyklus „Keine Kochrezepte“. Es handelt sich dabei teilweise um Texte mit politischen Anspielungen. Da diese Klasse besonders am tagespolitischen Geschehen interessiert ist und da für sie die Performance des Künstlers sehr eindrücklich…
    Weiter lesen
  • 0
    Outdoortage der 2HTA in Annaberg (14.-17. Mai 2018)
    Wir, die 2HTA, waren für vier Tage in Annaberg bei Mariazell. Von einer Wanderung bis zu Teambuildingspielen war alles dabei, was Spaß macht. Wir hatten einen großartigen Betreuer, mit dem wir uns bestens verstanden und hatten somit eine unvergessliche Zeit. Trotz des Regens konnten wir die niederösterreichische Bergluft genießen und das Jahr Revue passieren lassen. Im Laufe dieser Tage fanden…
    Weiter lesen