Bildungsberatung

Bildungsberatung an der Schule im Schuljahr 2019/20:
Mag.a Carmen Fuhrmann und Mag.a Verena Unger

Um Voranmeldung per Mail oder persönlich wird gebeten.

Die Bildungsberatung bietet unseren SchülerInnen eine professionelle Unterstützung, Orientierungshilfe und Entscheidungsvorbereitung in Bildungsangelegenheiten. Zudem informieren Bildungsberater über Fachrichtungen, spezielle Ausbildungsschwerpunkte, Abschlüsse und Berechtigungen der berufsbildenden mittleren und höheren Schulen.

Zu den wichtigsten Aufgaben der Bildungsberater zählen u.a. die Organisation von Seminaren für Bewerbungen, die Zusammenarbeit der Bildungsberaterinnen und Bildungsberater mit Universitäten, Akademien, Fachhochschulen, Kammern und dem Arbeitsmarktservice sowie die Organisation von Vorträgen über Weiterbildungsmöglichkeiten an der eigenen Schule.

Wir laden unsere SchülerInnen ein, von unserem kostenlosen Bildungs- und Informationsangebot Gebrauch zu machen und verweisen auf folgende Links:

Auch das Arbeitsmarktservice (AMS) bietet ein kostenloses Online-Service im Bereich Beruf und Bildung:

  • Der Karrierekompass (http://www.karrierekompass.at) ist das Einstiegs- und Informationsportal zu den Online Tools des AMS. Er liefert Auskünfte zu Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Bewerbungen, Arbeitsmarktdaten, Gehälter und Chancen.
  • Der Ausbildungskompass (http://www.ausbildungskompass.at) bietet sowohl eine übersichtliche, als auch eine sehr detaillierte Darstellung des österr. Bildungssystems und ermöglicht die Suche nach den benötigten Ausbildungen für bestimme Berufe.
  • Das Bewerbungsportal (http://www.ams.at/bewerbung) unterstützt im gesamten Bewerbungsprozess – von der Standortanalyse über die Erstellung der Bewerbungsunterlagen bis zur Vertragsverhandlung.
  • Das Arbeitszimmer (http://www.arbeitszimmer.cc) ist die Jugendplattform rund um Schul-, Studien- und Berufswahl – Sie erhalten umfassende Informationen sowie News und Eventankündigungen.
  • NEU: Der Jugendkompass (http://www.jugendkompass.at) ist ein Berufsorientierungstest für Jugendliche bis 16 Jahre. In ca. 15 Minuten erhält man ein individuelles Ergebnisprofil und eine Liste mit passenden Berufsvorschlägen.
  • Der Berufskompass (http://www.berufskompass.at) ist das optimale Tool für die Berufsorientierung. Nach der anonymen Beantwortung des Fragebogens erhält man ein individuelles Ergebnisprofil sowie eine Liste passender Berufsvorschläge.
  • Das Qualifikations-Barometer (http://www.ams.or.at/qualifikationsbarometer/) zeigt aktuelle Arbeitsmarkt- und Qualifikationstrends auf und ermöglicht so die Einschätzung von Jobchancen und Qualifizierungsbedarf in unterschiedlichen Branchen und Berufen.