IBT – Die Englischklasse

International Business & Tourism (IBT) - "Die Englisch-Klasse"

Planen Sie eine internationale Tourismuskarriere?

Dann sind das die Highlights Ihrer Ausbildung:

  • Internationale Tourismusausbildung
  • Fach International Business & Tourism
  • Englisch als Arbeitssprache
  • mindestens drei Monate Auslandspraktikum (von gesamt 8 Monaten Praktikum)

 

video-icon-crop

Die Dienstleistungsgesellschaft des 21. Jahrhunderts steht im Zeichen von Mobilität. Eingebettet in eine fundierte touristische Ausbildung erwerben Sie im Schwerpunktfach „International Business & Tourism“ Kommunikationskompetenz, Wirtschaftswissen und Weltoffenheit. Sie werden zu gesellschaftspolitischem Engagement auf europäischer und globaler Ebene motiviert. Der handlungsorientierte Fokus der Ausbildung fördert das Verständnis von Zusammenhängen zwischen unterschiedlichen Wissensbereichen.

Neben Englisch wird als zweite lebende Fremdsprache wahlweise Französisch oder Italienisch auf hohem Niveau erlernt. Der Unterricht erfolgt in den meisten Gegenständen zumindest zu 50% in englischer Arbeitssprache.

In verschiedenen praktischen Unterrichtsgegenständen, im Projektmanagement und mehreren Tourismuspraktika im Ausmaß von insgesamt 32 Wochen können Sie Ihre Fachkenntnisse umsetzen. Durch die Auslandspraktika verbessern Sie Ihre Sprachkenntnisse und lernen andere Kulturen verstehen. Der Einsatz von Notebooks ab dem zweiten Lernjahr und eLearning sind selbstverständlicher Teil dieser Ausbildung.

Im Rahmen der Ausbildung werden auch erste Kontakte mit international tätigen Betrieben und Organisationen geknüpft. Dieses Programm legt somit den Grundstein für Karrieren, die auf Mobilität, Internationalität und die Übernahme von Verantwortung ausgerichtet sind.

Video zur Ausbildung

Arbeitssprache Englisch

Stundentafel ab 1. Jahrgang Schuljahr 2018/19

Fachpraktische Ausbildung